Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera

Super-16mm Digital-Filmkamera mit aktivem MFT-Mount
BMD_BM-CINECAMPOCHDMFT
UVP 886,80 € -5%
1.001,98 € brutto enth. MwSt.: 159,98 €
842,00 €

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Lieferbare Alternativen
  • BMD_BM-CINECAMPOCHDMFT

Kontakt & Beratung

Unsere Experten sind für Sie da:
Mo.- Fr. 9 bis 18 Uhr
040/557624-50
Kontaktformular
info@bpm-media.de
Anfahrt & Showroom

Wir stellen die Super-16-mm Digital-Filmkamera im Taschenformat vor, die klein genug ist, um sie stets dabei zu haben und keine Aufnahme zu verpassen! Echte digitale Filmbilder mit 13 Blendenstufen Dynamikumfang im Spielfilm-Stil, ein Sensor im Super-16-Format, Aufnahmen in hochwertigem verlustfreiem CinemaDNG RAW oder Apple ProRes, und die Flexibilität eines aktiven Micro-Four- Thirds-Bajonetts, untergebracht in einem unglaublich winzigen Format! Die Blackmagic Pocket Cinema Camera macht Aufnahmen in ProRes-422-(HQ)-Dateien mit 1080HD-Auflösung, die auf schnellen SD-Karten gespeichert werden, so dass sich Ihre Medien sofort über Laptop bearbeiten oder farbkorrigieren lassen. Blackmagic Pocket Cinema Camera ist alles, was Sie brauchen, um Aufnahmen im Kino-Look an die schwierigsten und abgelegendsten Drehorte zu bringen: ideal für Dokumentarfilme, Independent Filme, Reportagen, Musikfestivals, ENG, Protestmärsche und sogar Kriegsgebiete.

HAUPTMERKMALE:

Dynamikumfang von 13 Blendenstufen
Wodurch sieht ein Film wie ein Film aus? Bildfrequenz, Tiefenschärfe, Rauschen und andere Faktoren bilden einen Teil der Antwort, jedoch sind sich alle Kameraleute darüber einig, dass der Dynamikumfang die wichtigste Rolle spielt. Videokameras sind nicht in der Lage auf die gleiche Weise mit Licht umzugehen wie Filmkameras, und ihr geringerer Dynamikumfang führt dazu, dass helle Bildteile "ausbrechen" und Schatten "gebrochen" erscheinen. Der Bildsensor der Blackmagic Pocket Cinema Camera erfasst Aufnahmen mit einem weiten Dynamikumfang von 13 Blendenstufen, so dass viel mehr Details erhalten bleiben und Sie Bilder erfassen, die einen wahrhaft realistischen Film ergeben.

Aufnahme von Standard-ProRes- und RAW-Dateien auf SD-Karten
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera verfügt über einen integrierten SD-Karten-Recorder. Mit der unglaublich schnellen Lese- und Schreibfähigkeit von SDXC- und SDHC-Karten lassen sich hochwertige Digitalfilmbilder auf eine Speicherkarte übertragen, die kleiner ist als eine Briefmarke! Die Kamera erzeugt 12-Bit verlustfreie komprimierte CinemaDNG- und 10-Bit ProRes-422-(HQ)-Dateien, die Broadcast-Standards bei weitem übertreffen! Bei der Verwendung von ProRes können Sie auf einer 64 GB SD-Karte mit 24 Bildern pro Sekunde mehr als 50 Filmminuten aufnehmen, und das Auswechseln der Speicherkarten dauert nur Sekunden!

Verwenden Sie professionelle MFT-Objektive
Das kürzere Auflagemaß des Micro-Four-Thirds-Kamerasystems unterstützt das kleine Format der Blackmagic Pocket Cinema Camera, aber vor allem ermöglicht diese Technologie die Verwendung einer Vielzahl unterschiedlicher Objektive, insbesondere in Kombination mit dem Kamerasensor im Super-16-Format. Zusätzlich zu der Verwendung von nativen MFT-Objektiven ist es kein Problem, über Adapter von Fremdherstellern andere Objektivfassungen an MFT anzupassen. Das aktive MFT-Bajonett wird mit Strom versorgt, so dass es die elektronische Einstellung von Fokus und Blende übernehmen kann.

Auswahl zwischen Film-Log oder linearem Video-Gamma
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera erzeugt verlustfreie komprimierte CinemaDNG RAW-Dateien und ProRes-422-(HQ)-Dateien. Sie können die Kamera entsprechend Ihrer Projektanforderungen auf Film- oder Videomodus-Aufnahme einstellen. Mit der Film-'Log'-Einstellung erfassen Sie den gesamten Dynamikumfang des Bildsensors, was sich perfekt für die kreative Farbkorrektur eignet. Im Videomodus erstellt die Kamera eine Datei im REC709-Farbraum für HDTV.

Professionelle Anschlüsse - Anschließen von Mikrofon, Fernbedienung und Monitor
Das Anschließen an die Blackmagic Pocket Cinema Camera ist einfach, da sie standardmäßige, handelsübliche Kabel und Steckverbindungen nutzt. Die Anschlüsse für Video, Audio und Fernsteuerung befinden sich praktischerweise auf der gleichen Gehäuseseite. Über den Micro-HDMI-Ausgang lassen sich elektronische Sucher, Monitore, externe Festplatten-Recorder und vieles mehr anschließen. Die Stereo-Audioeingänge und -ausgänge bieten Anschlussmöglichkeiten für 3,5 mm Stereo-Klinkenkabel von Mikrofonen und Kopfhörern. Darüber hinaus erhalten Sie einen 2,5 Klinkenanschluss für LANC-Fernbedienung. Der DC-Netzanschluss für Netzbetrieb und zum Laden der Akkus verwendet einen standardmäßigen 0,7 mm Stecker.

HDMI-Ausgang
Über den integrierten HDMI-Ausgang lassen sich verschiedenste Geräte an die Blackmagic Pocket Cinema Camera anschließen, z. B. elektronische Sucher, Monitore oder Festplatten-Recorder. Der Micro-HDMI-Ausgang ist im Format des kleinen Typ D Anschlusses. Kabel mit Typ D Stecker auf großen Typ A Stecker sind kostengünstig im Handel erhältlich. Der HDMI-Ausgang der Kamera hat eine Overlay-Einstellung mit Frame Guides, f-Stop, Bildwechselfrequenz und vielem mehr. Die Overlay-Funktion lässt sich für einen sauberen Videoausgang einfach deaktivieren!

LANC-Fernbedienung
Das LANC-Steuerungsprotokoll ermöglicht es, die Blackmagic Pocket Cinema Camera über ein kabelgebundenes Steuergerät fernzubedienen. Die Verbindung zur Kamera erfolgt über eine 2,5 mm-Buchse, und das Steuergerät ermöglicht die Fernbedienung der Aufnahme- und Stoppfunktion, sowie der Einstellungen von Fokus und Blende der Kamera. LANC-Steuergeräte werden in der Regel an Stativen angebracht. Meistens in Situationen, in denen die Kamera außer Reichweite für den Direktbetrieb ist.

Leicht und robust mit widerstandsfähigem Magnesiumgehäuse
Das Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist besonders leicht und gleichzeitig extrem stabil, so dass die interne Elektronik Ihrer Kamera in einem Gerät geschützt bleibt, das sich mit seinem leichten Gewicht über einen längeren Zeitraum in der Hand halten lässt. Das Design bietet einen abgerundeten Griffbereich, der handgeführte Aufnahmen bequemer und stabiler gestaltet. Für die Montage an ein Stativ oder einen Kameraträger, oder zum Anschließen eines externen Mikrofons oder anderem Zubehör, befinden sich 6,35-mm-Befestigungsgewinde an der Ober- und Unterseite der Kamera.
 
Monitoring in hoher Auflösung
Das große 3,5"-LCD-Display bildet ein weiteres zentrales Feature des Kamera-Gesamtkonzepts. Dieses Display mit extrem hoher Auflösung gibt eine Live-Ansicht Ihrer Bilder wieder; außerdem lassen sich darüber aufgezeichnete Dateien abspielen und Kameraeinstellungen anzeigen. Mit einem so hochwertigen Display lässt sich der Fokus ganz einfach einstellen. Verwenden Sie Focus Peaking, um eine grafische Referenz der schärfsten Bereiche Ihres Bildes anzuzeigen. Außerdem können Sie zum exakten Fokussieren auf 1:1-Format zoomen.
 
Austauschbarer Akku
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera arbeitet mit einem austauschbaren, wiederaufladbaren Lithiumion-Akku, der bis zu einer Stunde ununterbrochen aufnehmen kann. Der Akkutyp Nikon EN-EL20 ist allgemein erhältlich, so dass Sie für längere Aufnahmezeiten mehrere Akkus dazukaufen können. Bei ausgeschalteter Kamera beträgt die Akku-Ladezeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Mit einem erweiterten Spannungseingangsbereich von 12-20 Volt lässt sich die Kamera problemlos über größere professionelle Kameraakkus und andere Stromquellen versorgen und aufladen.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN:

Dokumentarfilme an entlegenen Orten
Wenn Sie einen Dokumentarfilm an einem entlegenen Ort drehen möchten, besteht eine der größten Herausforderungen darin, schweres Equipment zu transportieren. Dank des kompakten Formats der Blackmagic Pocket Cinema Camera sind Sie so flexibel und beweglich, dass Sie der Geschichte überall hin folgen können! Das leichte Design der Kamera passt in Hosentasche, Rucksack oder Tasche, und da die Kamera auf kleine SD-Karten aufzeichnet und einen austauschbaren Akku verwendet, können Sie durch die Mitnahme zusätzlicher Speicherkarten und Akkus über lange Zeiträume aufnehmen.

Independent Film
Leidenschaftliche Independent-Filmemacher können jetzt Aufnahmen in Digitalfilm-Qualität machen und von der Bildqualität des weiten Dynamikumfangs und der Farbkorrektur profitieren. So sehen ihre Produktionen wirklich wie ein Film und nicht wie ein Video aus. Dank des MFT-Bajonetts und dem Sensor im Super-16-Format, über welche die Blackmagic Pocket Cinema Camera verfügt, können Sie für unterschiedliche Aufnahmearten und -stile unterschiedliche Objektive verwenden. Sie können sogar die ungewöhnlich aussehenden Super-16-mm Cine-Objektive verwenden, die mit handelsüblichen Adaptern an das MFT-Bajonett angepasst werden können. Die Kamera kann mit professionellen Kameraträgersystemen eingesetzt werden, falls Schärfezieheinrichtungen und Matteboxen erforderlich sind.

Reportagen
Größere Kameras können für Journalisten ein Hindernis bedeuten, wohingegen die Blackmagic Pocket Cinema Camera ideal ist, wenn Sie sich durch eine Menschenmenge kämpfen müssen, um den perfekten Aufnahmewinkel zu finden, und das manchmal auch unbemerkt! Verwenden Sie die Kamera im Videomodus, um Aufnahmen im Rec709-Farbraum zu machen, dem Standard für HDTV. Und weil die Dateien ProRes 422 (HQ) verwenden, die auf SD-Karte gespeichert werden, können Sie die Karte an ein Laptop anschließen und haben so innerhalb von Sekunden Zugriff auf Ihre Medien!

Crash Cam
Crash Cameras kommen häufig bei Spielfilm- und Fernsehfilm-Produktionen zum Einsatz, wo Kameras zum Filmen von Stunts und Special Effects verwendet werden. Diese Kameras sind oft in gefährlichen Positionen angebracht, um dramatische Aufnahmen in Nahaufnahme einzufangen. Aber dies kann der Kamera bekanntermaßen Schaden zufügen. Aufgrund ihres günstigen Preises, ihrer Größe und Bildqualität ist die Blackmagic Pocket Cinema Camera perfekt für den Einsatz als Crash Cam.

Aufnahmen auf kleinstem Raum
Es gibt zahlreiche Aufnahmeszenarien, in denen Sie eine Kamera unter begrenzten räumlichen Verhältnissen positionieren müssen, egal, ob dies aufgrund von physischem Raummangel passiert, oder aus dem Wunsch heraus, die Kamera klein und vielleicht komplett versteckt zu halten. Die Blackmagic Pocket Cinema Camera ist mit ihren 355 g leichter als viele neue Smartphones, und verfügt außerdem über einen 2,5 mm-Klinkenanschluss für LANC-Fernbedienung. Dies ist sehr nützlich in Situationen, in denen Sie zwar den Platz zur Positionierung einer Kamera haben, aber nicht die Person, die diese bedient.

Persönlicher Gebrauch
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera ist eine tolle Kamera für den persönlichen Gebrauch, besonders dann, wenn Sie eine Qualität erreichen wollen, die das Niveau herkömmlicher Video-Camcorder übertrifft. Filmen Sie eine Familienhochzeit, die ersten Schritte eines Kindes oder einen Urlaubsreisebericht. Wenn Sie begeisterter Fotograf sind und Interesse an Kinematographie haben, besitzen Sie möglicherweise bereits MFT-Objektive oder andere Objektive, die an die Kamera angepasst werden können. Die Bedienung der Kamera ist einfach, und innerhalb weniger Minuten nach dem Öffnen der Verpackung filmen Sie bereits Ihre ersten Projekte!

Bildung - Lehren Sie die wahre Kunst des Films
Studierende, die das Handwerk des Filmemachens erlernen, können jetzt auch praktisch mit einer Digitalfilmkamera umgehen, statt nur die Theorie hinter dieser Kunst zu erlernen. Die ProRes-422-(HQ)- und die verlustfreien komprimierten CinemaDNG-Dateien der Blackmagic Pocket Cinema Camera lassen sich mit DaVinci Resolve Lite bearbeiten. So lassen sich unterschiedliche Farbkorrektur-Techniken zum Erstellen verschiedener Stilrichtungen und Looks erlernen. DaVinci Resolve Lite lässt sich kostenlos downloaden, so dass jeder Student seine eigene Version der Software im Unterrichtsraum oder zu Hause zur Verfügung hat.

KAMERAZUBEHÖR:

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera ist für die Ausstattung mit Zubehör ausgelegt. Es gibt Situationen, in denen Sie lediglich ein Objektiv anbringen wollen, vor allem bei Aufnahmen an überfüllten oder abgelegenen Orten. Beim Einsetzen der Kamera in größeren Filmproduktionsumgebungen können Sie die oberen und unteren 6,35-mm-Befestigungsgewinde nutzen, um nahezu jedes beliebige professionelle Zubehör anzubringen. Das leichte und kompakte Design ermöglicht einfaches Montieren der Kamera in allen möglichen Situationen sowie eine Kamerapositionierung auf engstem Raum!

Active Micro Four Thirds
Das aktive MFT-Bajonett ermöglicht die Verwendung nativer Micro-Four-Thirds-Objektive mit elektronischer Objektivsteuerung. Das kürzere Auflagemaß des MFT-Kamerasystems und der Sensor im Super-16-Format bieten eine riesige Objektivauswahl für eine unglaublich kleine Kamera!

Objektivadapter
Befestigen Sie die Kamera mithilfe der 6,35-mm-Befestigungsgewinde an der Ober- und Unterseite des Gehäuses an Stativen, Kamera-Stabilisierungssystemen, Fahrzeughalterungen und mehr. Sie können sogar Kameraschienensysteme mit Schärfezieheinrichtungen und Matteboxen verwenden.

Standard Audio-Klinkeneingang
Mit einem 6,35-mm-Befestigungsgewinde und 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker lässt sich mühelos ein Umgebungs- oder Richtmikrofon an der Oberseite der Blackmagic Pocket Cinema Camera anbringen. So erhalten Sie eine in die ProRes-Datei eingebettete professionelle Audioaufnahme.

Ferngesteuertes Aufnehmen
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera verfügt über eine 2,5-mm-Buchse für LANC-Fernbedienung. So lassen sich Fernbedienungen an Stative und Kamerasstützvorrichtungen anbringen. Das LANC-Protokoll löst den Aufnahmestart und -stopp aus, sowie die elektronische Einstellung für Blende und Fokus.

Halterungen von Fremdherstellern
Befestigen Sie die Kamera mithilfe der 6,35-mm-Befestigungsgewinde an der Ober- und Unterseite des Gehäuses an Stativen, Kamera-Stabilisierungssystemen, Fahrzeughalterungen und mehr. Sie können sogar Kameraschienensysteme mit Schärfezieheinrichtungen und Matteboxen verwenden.

ANSCHLÜSSE:

  • HDMI Video Output: 1x Micro HDMI Type D output
  • Analog Audio Input: 1x 3.5mm stereo audio
  • Analog Audio Output: 1x 3.5mm stereo jack headphone output
  • HDMI Audio Output: 2 channels 48 kHz und 24 bit
  • Remote Control: 1x 2.5mm LANC für Rec Start/Stop, Iris Control und Focus
  • Computer Interface: USB 2.0 mini B port für software updates und Konfiguration

LIEFERUMFANG:

  • Pocket Cinema Camera
  • DaVinci Resolve Lite Farbbearbeitungs-Software DVD für Mac OS X und Windows
  • 12V AC Adapter
  • EN-EL20 Lithium-Ion Akku
  • Tragegurt
  • Staubkappe
Weiterführende Links zu "Blackmagic Design Pocket Cinema Camera"